Portfolio Impressionismus >> Albert Charles Lebourg

English Deutsch Español

Français Português Italiano

+1 (707) 877 4321

+33 (977) 198 888

Mark Rothko Geburtstag! 25% Rabatt! Gültig:25/09/2017

Versandkostenfrei. Retouren Die ganze Zeit. im Details.

AlbertCharles Lebourg

 

Albert Marie Lebourg (* 1. Februar 1849 in Montfort-sur-Risle; † 6. Januar 1928 in Rouen) war ein französischer Maler der Schule von Rouen.
Albert Lebourg besuchte das Lycée Évreux. Er studierte Malerei an der Academie de peinture et de dessins in Rouen bei Gustave Morin. Danach wanderte er nach Algier aus, wo er in einer Schule von 1872 bis 1877 Zeichnen unterrichtete. Dort traf er den Lyoner Maler Jean Seignemartin (1848-1875), unter dessen Einfluss Lebourg seine Koloristik erhellte. Er heiratete in Algier im Jahr 1873.
Im Jahr 1876 debütierte er auf der Impressionistenausstellung neben Claude Monet, Alfred Sisley, Pierre-Auguste Renoir u.a. Seitdem nahm er mehrmals an den Impressionistenausstellungen teil.
Im September 1920 erlitt Lebourg eine Lähmung der linken Körperhälfte. Trotzdem heiratete er wieder im Februar 1921.
Lebourg wurde am 27. Juni 1903 zum Ritter und am 22. Februar 1924 zum Offizier der Ehrenlegion ernannt. Lebourg wurde zum Mitglied der Académie der sciences, belles-lettres et arts in Rouen gewählt.

Mehr...



Show More